STADTPLANUNG

GAUTING: Ortseingang, Rahmenplan und Bebauungsplan"ORTSEINGANG", GAUTING

Städtebauliche Analysen/ Rahmenplanung/ Bebauungsplan
Gauting, 2017
A: Gemeinde Gauting

GAUTING: Ortsmitte/ Starnberger Strasse, stadträumliche Bebauungskonzepte"ORTSMITTE/ STARNBERGER STRASSE", GAUTING

Städtebauliche Analysen/ Entwicklungspotenziale/ stadträumliche Aufwertung zentraler Bereiche an der Würm/ Bebauungskonzepte
Gauting, 2017
A: Gemeinde Gauting

"DICHT WOHNEN" PARKSTADT SCHWABING"DICHT WOHNEN", PARKSTADT SCHWABING 
MK3, MK4, MK7, MK 9, MUENCHEN-SCHWABING

Städtebaulicher Ideenwettbewerb, Bebauungsdichten 2,9-3,1
München, 2016
A: Argenta Unternehmensgruppe, München

GAU_Entwicklungsstudie Gauting 2015STAEDTEBAULICHE ENTWICKLUNGSPOTENZIALE, GAUTING

Städtebauliche Entwicklungsstudie/ Potenzialkartierung/ Abschätzung von Bebauungsdichten/ Szenarien
Gauting, 2015
A: Gemeinde Gauting

URBANES LEBEN AM PAPIERBACH"URBANES LEBEN AM PAPIERBACH"

Städtebauliches Plangutachten zur Konversion der ehemaligen Pflugfabrik in Landsberg.
Landsberg am Lech, 2015
A: Stadt Landsberg am Lech, 

 

"DER FREUNDLICHE WOHNRING" MUENCHEN-PERLACH

"DER FREUNDLICHE WOHNRING" MUENCHEN-PERLACH

"DER FREUNDLICHE WOHNRING" MUENCHEN-PERLACH"DER FREUNDLICHE WOHNRING"

Bebauungskonzept für eine innovative Großwohnform in München-Perlach
München, 2015
A: Büschl Unternehmensgruppe, Wettbewerbsbeitrag
L: Realgrün Landschaftsarchitekten, München
Engere Wahl

WETTBEWERB: ERLANGEN GEWOBAU 2015 3. PREIS

WETTBEWERB: ERLANGEN GEWOBAU 2015 3. PREISWOHNQUARTIER JOHANN-KALB-STRASSE/SCHENKSTRASSE

Aufstockung und Nachverdichtung eines Stadtquartiers aus Zeilenbauten in vorgefertigter Holzbauweise. "Von der Zeile zum Block": Stadträumlich verbesserte Zuordnung der privaten Freiräume und öffentlichen Flächen, Parkierungskonzept

Erlangen, 2015
A: GEWOBAU, Erlangen, Wettbewerbsbeitrag
L: Grabner + Huber Landschaftsarchitekten, Freisimg
I: Merz & Kley Ingenieure, Dornbirn
3. Preis

STAFFEL 0_TheresienwieseDIE STAFFEL 0/ ERGAENZUNG ZUM STAFFELBAUPLAN VON THEODOR FISCHER

Stegreifentwurf/ Storyboard ... download PDF   
München, 2014
A: Nacht der Architekten/ BE URBAN/ muenchenarchitektur.com

MAchbarkeitsstudie Wohnen in und an den Alpen, Goetz Castorph ArchitektenWOHNEN IN UND AN DEN ALPEN

Machbarkeitsstudie  
München, 2013
A: Büschl Unternehmensgruppe

Campus fuer Innovation und Forschung Muenchen-FreimannCAMPUS FUER INNOVATION UND FORSCHUNG

München Freimann, 2013
A: CA Immo/ Wettbewerbsbeitrag 
L: Keller Damm Roser Landschaftsarchitekten GmbH
3. Preis 

HAL_A_2013.gifIQ-INNERSTAEDTISCHE WOHNQUARTIERE

Hallstadt bei Bamberg, 2013
A: Stadt Hallstadt im Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm "Aktive Stadt und Ortszentren"/ Wettbewerbsbeitrag
L: Grabner + Huber Landschaftsarchitekten

SEEHOFAREAL 

Tutzing, 2012
Bebauungsvarianten für Wohnungen und Gewerbe am Starnberger See
A: Schlosshotel Tutzing GmbH
L: Keller Damm Roser Landschaftsarchitekten
Abbildungen: Schlosshotel Tutzing GmbH

SEEHOFAREAL 

Tutzing, 2012
Städtebauliches Entwicklungskonzept für das Seehofareal in Tutzing am Starnberger See.
A: Schlosshotel Tutzing GmbH


QUARTIER PAUL- GERHARDT- ALLEE

München, 2012
Städtebaulicher Wettbewerb für ein Quartier an der Paul-Gerhardt-Allee in
München-Pasing.
A: Landeshauptstadt München
B: Brenner Landschaftsarchitekten


WOHNEN AN DER FREISCHUETZSTRASSE

München, 2012
Städtebauliche Studie für ein Wohnquartier an der Freischützstraße in
München.
A: Baywobau Baubetreuung GmbH
L: Nowak Landschaftsarchitekten


WOHNEN AM JAHNUFER

Neu-Ulm, 2011
Städtebauliche Studie für ein neues Wohnquartier am Jahnufer in Neu-Ulm.
A: Realgrund AG
L: T17 Landschaftsarchitekten



SEEHOEFE TUTZING

Tutzing, 2010/11
Städtebauliches Entwicklungskonzept für das Seehofareal in Tutzing am Starnberger See. Einkaufen, Arbeiten, Wohnen und Gastronomie auf ca. 5500qm.
A: Schlosshotel Tutzing GmbH



GERBERAU

München, 2010
Städtebaulicher- und landschaftsplanerischer Wettbewerb
Wohnen am Park: ca. 320 Wohnungen, KITA, Nahversorger und Parkhaus
A: Büschl Unternehmensgruppe
L: realgrün Landschaftarchitekten, München
1. PREIS



SEEHOFAREAL


Tutzing, 2010
Städtebauliche Planungs- und Entwicklungsanalysen
Auftraggeber: Schlosshotel Tutzing GmbH



EGGARTENSIEDLUNG


München, 2010
Historisch - städtebauliche Studie
Auftraggeber: Vivico Real Estate GmbH



SCHALLSCHUTZBEBAUUNG

Starnberg, 2009
Studie zur Arrondierung und Entwicklung einer Siedlung im Würmtal
Auftraggeber: privat



EGGARTENSIEDLUNG

München, 2008
Studie zur Entwicklung von ehemaligen Bahnflächen im Münchner Norden
Auftraggeber: Vivico Real Estate GmbH



SEEANBINDUNG STARNBERG

Starnberg, 2007
Ideenwettbewerb
Auslober: Stadt Starnberg
L: Vogt Landschaftsplaner GmbH, München



STADT AM FLUSS

Landsberg, 2007
Ideen- und Realisierungswettbewerb
Auslober: Stadt Landsberg
L: Vogt Landschaftsplaner GmbH, München
ANKAUF



NACHVERDICHTUNG, HOFAREAL

München-Laim, 2006
Neubau eines Wohn- und Bürogebäudes
Bauherr: Gussbau GmbH & Co. KG, München



WELFENSTRASSE, NEUES STADTQUARTIER IN MUENCHEN -AU

München, 2005
Wettbewerb
L: Rainer Schmidt Landschaftsarchitekten, München
Auslober: Bayerische Immobilien AG



WOHNGUT LEUTSTETTEN

Starnberg, 2005-2009
Umnutzung der Bestandsgebäude des ehemaligen königlichen Gestütes
Rahmenplanung, Bebauungsplan 

Bauherr: privat